Abreise Noella, am 07.01.2019

Liebe Freunde und Mitglieder von Cornea-Help e.V.
Nach einem 4-wöchentlichen Aufenthalt bei uns in Wiesmoor ist Noella Mugisha Gahungu, unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin in Ruanda, am 7.1.2019 wieder abgereist. Montagmorgen um 03 Uhr habe ich sie nach Bremen zum Flughafen gefahren. Um 05.45 Uhr flog sie per City Hopper nach Amsterdam. Von dort um 10 Uhr weiter nach Kigali, der Hauptstadt Ruandas. Dort wurde sie sehnlichst von ihrem Bruder und dessen Familie erwartet.
Noella bedankt sich bei allen Freunden und Mitgliedern, die sie während ihres Aufenthaltes in Wiesmoor kennenlernen durfte und grüßt alle recht herzlich.
Mit besten Grüßen aus Wiesmoor
Klaus Renken
Cornea-Help e.V. Wiesmoor
Birkhahnweg 38
D-26639 Wiesmoor
Germany

Werbeanzeigen

Gute Nachrichten aus Ruanda!

Liebe Cornea-Help e.V. Mitglieder und Freunde!

Gute Nachrichten aus Ruanda!

Am 24. August 2018 wurden 3 Augenhornhaut-Transplantationen in Kigali, Ruanda mit Hilfe von Cornea-Help e.V. ausgeführt.

Patienten: Kenis 9 Jahre alt, Bizimana 21 Jahre alt und Kevin 21 Jahre alt.

Dr. John hat die Transplantationen in der Dr. Agarwal’s Klinik- RIIO-Ruanda durchgeführt. Ceke die Tochter von Dr. Ciku und Dr. John hat dazu ein Video erstellt.

Ciku und John waren am 22. Juni in Wiesmoor. Wir haben darüber berichtet.

Hier der Link zu dem Video. Viel Spaß beim Anschauen!

Herzliche Grüße aus Wiesmoor

Klaus Renken

Cornea-Help e.V. Wiesmoor

Seht die Aufregung und Freude!

Dieses Video zeigt: Ein dreijähriges Mädchen, das wegen Hornhauttrübungen blind geboren wurde. Sie hat im August 2018 in Mombasa, Kenia in der Lions-Augenklinik eine Augen-Hornhauttransplantation erhalten. Ausgeführt von Dr. Gokhale und seinem Team. Seht die Aufregung und Freude, die Welt zu sehen, die sie bis jetzt noch nie gesehen hat.
This is a three year old girl born blind due to corneal opacities. Dr. Gokhale and Team, Lions-clinic-Mombas, Kenia did corneal transplant surgery in august 2018. See the excitement and joy of seeing the world which she has never seen until now.

Danke an das Dr. Gokhale Team!   Cornea-Help e.V.