Im Februar 2021, Sechs Augenhornhaut Transplantationen in Ruanda erfolgreich durchgeführt!

Die Corona-Pandemie hat uns gestoppt, aber wir geben nicht auf, Afrika braucht weiterhin unsere Hilfe!

Sechs Augenhornhaut-Transplantationen wurden im Februar 2021 mit Hilfe von Cornea-Help e.V. in Kigali, Ruanda erfolgreich durchgeführt!

Cornea-Help e.V.  Wiesmoor, Deutschland, hat sich darauf konzentriert, Patienten zu helfen, die eine Augen-Hornhauttransplantation in Afrika benötigen. Cornea-Help e.V. arbeitet in Ruanda an einem Projekt: „Hornhautgewebe für Kinder und schutzbedürftige Menschen in Ruanda“. In dieser Zusammenarbeit führte Dr. John Nkurikiye (RIIO-Direktor), Chefarzt für Augenheilkunde und Hornhautspezialist, mit Unterstützung von RIIO-Ruanda, Hornhauttransplantationen in der RIIO-Kibagabaga Community Eye Clinic durch. Mehr als 100 Augenhornhaut-Transplantationen hat Cornea-Help e.V. in Afrika unterstützt. Danke an alle Mitglieder und Unterstützer.

Rwanda International Institute of Ophthalmology (RIIO) in partnership with Cornea-Help e.V. – an organization based in Wiesmoor, Germany that focuses on helping patients in need of Cornea transplant living in sub-Saharan Africa who cannot afford it- have been working closely on a project to secure corneal tissues for children and vulnerable people in Rwanda.

It is in this regards that Dr John Nkurikiye (RIIO Director), chief Consultant Ophthalmologist and Cornea specialist , assisted by RIIO Residents, performed Cornea Transplant surgeries at the RIIO-Kibagabaga Community Eye Clinic.

The Cornea transplantation campaign was made possible through our strong continued partnership with Cornea-Help e.V. Wiesmoor, Germany.  In  February 2021,  we were able to provide surgery and the gift of sight to 6 deserving recipients.

Yvan Gakara Shema, aus Ruanda, dieser 11-jährige Junge ist der Erstgeborene seiner Familie. Er besucht die 5. Klasse der Grundschule. Er konnte aufgrund seiner Augen-Hornhauterkrankung nicht gut lesen und konnte dem Unterricht nicht folgen. Nach einer erfolgreichen Hornhauttransplantation ist er nun glücklich und zuversichtlich, seinen Traum vom Studium der Informatik zu verwirklichen.

Mugabe Ishimwe Shanella, aus Ruanda, sie ist 14 Jahre alt, Sie hat fast 3 Jahre lang mit dem Hornhautproblem zu kämpfen. In der Schule konnte sie keine guten Leistungen erbringen.  Sie hat eine Zwillings-Schwester. Die Schwester liebt sie und erwartet, dass das Sehvermögen ihrer Schwester bald wieder herstellt ist, damit die beiden das gemeinsame Leben weiter genießen können. sie will Ärztin oder Künstlerin werden.

Iradukunda Melissa, aus Ruanda, 10 Jahren alt. Sie konnte die Schule nicht regelmäßig besuchen. Sie besuchte die Schule nur zweimal pro Woche wegen des Augenhornhaut-Problems. Weil sie nicht regelmäßig in der Schule war, wurde sie auf die letzte Position ihrer Klasse gewählt. Sie ist zuversichtlich, dass nach der erfolgreichen Augenhornhaut-Transplantation das Sehvermögen wieder Hergestellt wird und Sie in der Schulklasse gut abschneiden kann.

Bibebityo Valentin Kamonyi, aus Ruanda, 14 Jahre alt, dieser junge Mann hatte keine Hoffnung, jemals gut sehen zu können, denn seit 8 Jahren hat er das Augenhornhaut-Propblem. Er ging in verschiedene öffentliche Krankenhäuser in Ruanda, konnte dort aber keine Lösung finden. Nachdem er nun die Hornhaut erhalten hat, hat sich sein Sehvermögen schnell verbessert und er kann jetzt wieder am Leben teilhaben. Er plant nun, die Schule wieder zu besuchen.

Cyubahiro Jean Baptiste,  17 Jahre alt,  er besuchte die Berufsbildungsschule in Kigali, Construction. Er hatte Mühe, in der Klasse gut zu sehen und sich zu konzentrieren. Er ist den Ärzten von RIIO und Cornea-Help sehr dankbar für die Unterstützung. Er hat jetzt wieder die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Usanase Didier, 29 Jahre alt, Didier ist ein Software-Ingenieur. Als die Hornhauterkrankung begann, setzte er das Studium weiter fort, trotzdem er mit diesem Problem kämpfte. Er besuchte verschiedene öffentliche und private Krankenhäuser in Ruanda, aber bekam nicht die erforderliche Behandlung. Eines Tages traf er Dr. John Nkurikiye, der ihn über das genaue Problem informierte und ihm von der Unterstützung Cornea-Help der Hornhauthilfe erzählte. Er kam auf die Warteliste für die Augenhornhaut-Transplantation. Er rief immer wieder an und fragte wann er operiert werden kann. Ein unvergesslicher Tag für ihn war der 16. Februar 2021, an dem er einen Anruf von einem Mitarbeiter der RIIO-Augen-Klinik, Kigali, Ruanda erhielt und ihm ein Termin für die Augenhornhaut-Transplantation mitgeteilt wurde. Als Überlebender des Genozids ist Didier so dankbar für die Unterstützung, die er von RIIO-Ruanda und von Cornea Help e.V. Wiesmoor erhalten hat, sein Sehvermögen wurde wieder hergestellt, und er hofft ein normales Leben weiterführen zu können.

Dr. John und sein Team, während der Operation
Während der Transplantation!
Dr. John und die Patienten vor der Transplantation!
Vor der Transplantation!
Vor der Transplantation!
Nach der Transplantation,
Nachuntersuchung!

Weihnachts-Grüße!

Liebe Mitglieder und Freunde von Cornea-Help e.V.
Das Schaltjahr 2020 geht nun dem Ende zu.
Wir wünschen Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und im neuen Jahr 2021 Gesundheit und Zufriedenheit.
Am 21.und 22. Dezember 2020 waren 5 Augenhornhaut-Transplantationen in Ruanda geplant. Die Patienten standen bereit und Dr. John wollte die Transplantation als “Christmas gift” durchführen.
Es wurde uns zum ersten Mal Gewebespenden von einer  deutschen Gewebebank/Augenbank, GTM-V Rostock zugesagt. Alles war vorbereitet, aber wegen fehlender Flüge und zu langer Transportzeit, (Coronabedingt) musste alles abgesagt werden.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, im Januar 2021 machen wir einen neuen Versuch.
Wir werden im neuen Jahr wieder berichten.
Danke für Eure Unterstützung! Wir geben nicht auf! Denn wir möchten weiterhin in Afrika Augenlicht retten. Mit besten Grüßen  

Klaus Renken

Cornea-Help e.V. Wiesmoor
Renkenweg 20
D-26639 Wiesmoor
Germany

Tel.: +49 (0) 4944 2788
http://www.cornea-help.de
E-Mail: info@cornea-help.de

Bankverbindungen:

Sparkasse Aurich-Norden  Raiffeisen-Volksbank eG Wiesmoor
IBAN: DE74 2835 0000 0001 0609 79  IBAN: DE27 2856 2297 0223 0445 00
BIC: BRLADE21ANO  BIC: GENODEF1UPL

Cornea-Help e.V. braucht Deine Hilfe!

Bucht ihr einen Urlaub in diesem Jahr?
​​​​Falls ja wäre es toll, wenn ihr dabei an unseren Verein denkt!

Über das Portal http://www.gooding.de erhalten wir bares Geld für jede Buchung bei den bekannten Reiseseiten wie Booking, Expedia, HRS und vielen anderen.

Ihr müsst dazu lediglich vor der Buchung Gooding besuchen, unseren Verein auswählen und dann nach eurer Wunschseite suchen. Im Anschluss könnt ihr wie gewohnt buchen und zahlt dafür keinen Cent extra!

Hier findet ihr unseren Verein auf Gooding:

https://www.gooding.de/cornea-help-e-v-51362

Vielen Dank!

 

Cornea-Help e.V. Weihnachtsprojekt 2019 in Ruanda

Die Augenhornhaut Transplantationen wurden am 17. und 18. Dezember 2019 von Dr. John in Kigali, Ruanda durchgeführt! Die Patienten wurden von Alice betreut. Alice hat selber 2015 mit Hilfe von Cornea-Help e.V. eine Augenhornhaut erhalten.Odillo Nziza 13 Jahre alt

Von Links: Alice, Patienten-Betreuung. Mitte: Patientin Reponse Izabayo 17. Jahre alt, Rechts: Familien Mitglied von Reponse.

Von Links: Mutter von Henriette, Patientin Henriette 14 Jahre alt.